Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

«Über Dinge, die glücklich machen»

Belles Lettres
So haben «Belles Lettres» die neuste Edition ihrer Buchreihe getauft. Belles Lettres, ein Verlag von zwei jungen Verlegern aus Basel, ermöglicht jungen Autoren und Autorinnen erste Schritte in die Literaturwelt. Belles Lettres will Talente entdecken und sie auf unkomplizierten Wegen auf die Bühne bringen.
Am 13. März 2015 erschien die Edition #5, und kommende Woche startet die Lesetour mit einem Abend in der KASSETTE.
DI | 24. MÄRZ 2015 | 20H

Mit Nora Zukker, Jacqueline Schnyder, Nadine Brügger, Nora Marte und Pascal Reber.

Belles Lettres' fünfter Band veröffentlicht 18 Geschichten, Gedichte, Fragmente von jungen Menschen über das Glück, über die Glücklichkeit. Was bedeutet es glücklich zu sein? Was brauchen wir dazu? Wie lässt sich das Glück finden, erkennen und ausdrücken? Und können wir es bewahren, können wir es teilen? Ein Buch voller Zuversicht und Nachdenklichkeit, voller Ängste und Unsicherheiten, voller Fragen und Wut, voll Einfachem und Kompliziertem. Texte von der Suche, von der Nicht-Suche, vom Finden und Verlieren.

Eintritt frei | Kollekte

AUS UNSEREM NETZWERK
Wer den Nachmittag mit Karin Schmidt-Friderichs, Verlag Hermann Schmidt Mainz, in der KASSETTE verpasst hat: Am 25. März um 18 Uhr ist Karin Schmidt-Friderichs bei Orell Füssli, Kramhof, zu Gast.

AUS DER PRESSE
Zur Nachlese empfehlen wir den Artikel unserer Quartierzeitung auf der Website: «Die KASSETTE hat sich zum neuen Kulturort im Quartier gemausert.»

Mitglied werden
WAS UNS GLÜCKLICH MACHT
Ein grosses Dankeschön allen, die uns bereits mit einem Mitglieder- oder Gönnerbeitrag unterstützen. Wer sich anschliessen möchte, ist herzlich willkommen! Zur Anmeldung

VORSCHAU

12.04. | 17 Uhr  bergen Nadine Olonetzky, Daniela Keiser (Fotos) – Buchpräsentation

Am 12. April geht es mit «Bergen» – einem Buch aus dem Verlag Greenbox – um Erinnerungen und um deren Verdrängung, Reden und Schweigen, um eine Wirklichkeit, die auch ein Spekulationsraum bleibt.

more to follow ...


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

KASSETTE . für projekte .
wolfbachstrasse 9
8032 zürich


news@die-kassette.ch
www.die-kassette.ch

twitter: @KassetteZH