Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Wir freuen uns, Gastgeber des von «Volumes» organisierten Workshops «Zine & Collage» zu sein. Anmeldungen bitte unter der angegebenen E-Mail, es sind noch Plätze frei. Ein Samstagnachmittag in der Kassette, für Erwachsene und Kinder.

Im Juni gibt der Triest Verlag einen Ausblick auf kommende spannende Buchprojekte und berichtet, weshalb gerade «Schiff nach Europa» die erste Veröffentlichung des Verlags ist.

Wir laden herzlich ein zu:

VOLUMES: ZINE & COLLAGE WORKSHOP #3
Sat | 30th May | 14:00


Visual

An afternoon of zine making through collage. Join us to look at the practices of collage within different artistic movements, browse through a variety of international zines, and create your first collage zine. A Zine is a small circulation self-published work of original or appropriated texts and images. Frequently reproduced via a photocopier and bound with staples, zines are very individualised and are informed by the punk and DIY (Do It Yourself) ethos. The topics covered by zines are broad. They can be dedicated to art, design, poetry, politics, subcultures, fanfiction, short stories etc. The majority of zines are produced in editions of fewer than 100, and profit is not the primary intent of publication.

Workshop run by Anne-Laure Franchette and Patrizia Mazzei.

VOLUMES is a non profit organisation initiated by Anne-Laure Franchette and ran in collaboration with Gloria Wismer (book fair) and Patrizia Mazzei (workshops). Volumes organises events dedicated to independent publishing and are based in Zürich, Switzerland.

Participation is free. Donations accepted to cover the cost for materials.
The Workshop will be held in English and German.
To book your place: volumes.zurich@gmail.com with the title «workshop #3»


EIN KULTBUCH IST WIEDER DA
Do | 11. Juni | 19:30


Schiff nach Europa

Gespräch mit Kerstin Forster und Andrea Wiegelmann
Einführung: Felix Wiedler.


Kerstin Forster und Andrea Wiegelmann haben vor kurzem den «Triest Verlag für Architektur, Design und Typografie» gegründet. Das erste Buch im Rahmen ihres Verlagsprogramms ist eine Neuauflage des Kultbuchs «Schiff nach Europa». Nach einer Einführung von Felix Wiedler, der das Vorwort zur Neuausgabe von «Schiff nach Europa» geschrieben hat, berichten die beiden Verlegerinnen, was es mit Triest in Zürich auf sich hat, weshalb ausgerechnet dieses Buch die erste Veröffentlichung ihres Verlags ist und geben einen Ausblick auf kommende spannende Buchprojekte ihres Verlags.

Im Jahr 1957 ist Markus Kutters Roman «Schiff nach Europa» erschienen. «Optisch organisiert» hat das Buch der Gestalter Karl Gerstner. Das Buch gehörte zu den prämierten Büchern des Wettbewerbs «Schönste Schweizer Bücher» und gilt als «Meilenstein der Schweizer Buchgestaltung». Lange war «Schiff nach Europa» vergriffen. Ein Buch, das typografisch eine herausragend kreative Leistung darstellt und heute zu den Typografieklassikern gehört, eine Ikone der funktionellen Typografie der Fünfzigerjahre.

Eintritt frei



Mitglied werden
Mit einem Jahresbeitrag von 50 Franken sind Sie dabei und erhalten vergünstigte Eintritte zu unseren Anlässen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterführung unseres Veranstaltungsortes in Hottingen. Herzlichen Dank!

Zur Anmeldung
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

KASSETTE . für projekte .
wolfbachstrasse 9
8032 zürich


news@die-kassette.ch
www.die-kassette.ch

twitter: @KassetteZH