Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Liebe Freunde der Kassette

Weiter geht's in der «Kassette». Am Donnerstag, 25. August, 19h30, präsentiert Omanut «Meerespassagen», eine Lesung mit Irène Speiser.

Am Freitag, 26. August, 18 Uhr, findet die Vernissage von «Avanzar» statt. Es ist die zweite Ausstellung mit Fotogafien aus Kuba von Esteban Manuel Sánchez Ramos.

Wir freuen uns auf den Beginn des Sommer-/Herbstprogramms und auf unsere Gäste!

Herzliche Grüsse,
das Team der Kassette

AVANZAR   26.8.–9.9.2016


Esteban Manuel Sánchez Ramos: Fotografien aus Kuba

Vernissage: Freitag, 26. August 2016 | 18–22 Uhr

AVANZAR:
 VORWÄRTSKOMMEN, WEITERGEHEN, VORANKOMMEN
Esteban Manuel Sánchez Ramos nähert sich dem Thema «Avanzar» aus unterschiedlichen Perspektiven, mit Blick auf das Private, aber auch mit Blick auf die Spuren einer Zeit, als Kubas Wirtschaft sich dem Stillstand näherte. Oft spricht eine Verlassenheit aus den Bildern, ein «Weitergehen» – es sind Passagen – und zurückgelassen wird etwas, dessen Zerfall den Fotografen bewegt. Dinge sich selbst und dem Wirken der Zeit überlassen. Verlassene und überwachsene Wohngebäude, die Ruinen gleichen. Skurril anmutende Industrieanlagen auf grüner Wiese, ehemalige Zuckerfabriken. Sie stehen im Kontrast zu dem auf Propaganda-Tafeln anzutreffenden Leitsatz «Si no producimos, no podemos avanzar». Auf persönlicher Ebene dokumentiert Sánchez Aspekte seiner familiären Konstellation – auch hier lässt sich der Bezug zum Thema «Weitergehen» erkennen. Familienmitglieder, die er in Kuba zurückgelassen hat und die er im Moment des Übergangs von einer Heimstatt zur nächsten zeigt.

Die Arbeiten im dritten Raum können als Sehnsuchtsbilder bezeichnet werden. Es sind pittoreske Bilder von Meer und Sonnenuntergang, aufgenommen für die Zeit nach dem erneuten Verlassen des Landes, aufgenommen von jemandem, der sich in seinem ehemaligen Heimatland wie ein Tourist nur mit einem befristeten Visum bewegt. «Como extraño este mar». Wir haben die Bilder, die Sánchez aus Kuba mitgebracht hat, durchforstet – Bilder des immer gleichen Meeres, des immer gleichen Sonnenuntergangs und haben sie mit Texten ergänzt.

«AVANZAR» ist die zweite Ausstellung des 1974 in Havanna geborenen Esteban Manuel Sánchez Ramos. Kuratiert von der «KASSETTE . für projekte .»: Regula Ehrliholzer und Michael Guggenheimer.

Eintritt frei

Öffnungszeiten während der Ausstellung: 

Dienstag bis Freitag, 18–20h
Samstag/Sonntag, 13–17h

Vorschau
13.9.: Mitgliederversammlung
23.9.–6.10.2016: Tanz der Ameisen. Bilder von Rolf Forster
27.–29.10: 3 Veranstaltungen im Rahmen von «Zürich liest'16»
November: Schleifen. Eine Installation von Ralph Steinbrüchel
3.11.: Sabine Golde: Kunst + Buch = Buchkunst
Etwas für Dich?
Wir suchen Verstärkung für unseren Vorstand. Wer Interesse hat, ist eingeladen, an der Mitgliederversammlung vom 13. September oder an einer unserer Vorstandssitzungen teilzunehmen. Wir freuen uns über jeden Hinweis; eine E-Mail an info@die-kassette.ch genügt.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

KASSETTE . für projekte .
wolfbachstrasse 9
8032 zürich


news@die-kassette.ch
www.die-kassette.ch

twitter: @KassetteZH